Suche
Close this search box.
Menü

Europa macht Schule an der Mathias-von-Flurl-Schule

Wirtschaftsfaktor Kakao – Margarita Schmitt aus Mexiko zu Gast

Das Bild zeigt die Referentin und Gaststudierende Margarita Schmitt mit Studienrat Michael Hien (2.v.r.) und den Klassensprechern der BK10, Selin Sengün (links) und Luk Holzner (rechts).

Die Mathias-von-Flurl-Schule beteiligte sich in diesem Jahr wieder an der Aktion „Europa macht Schule“. Grundgedanke dieses Projekts ist es den Austausch verschiedener Kulturen zu fördern, Akzeptanz zu schaffen und andere Länder kennenzulernen.

Passend zum Europatag am 09. Mai besuchte zwei Tage später die mexikanische Gaststudentin Margarita Schmitt die Mathias-von-Flurl-Schule. Sie begeisterte die Schülerinnen und Schüler mit einem kurzweiligen Vortrag zur Verbindung von Kakao und Wirtschaft. Der Vortrag war nicht nur informativ, sondern auch äußerst interaktiv gestaltet, um das Publikum aktiv einzubeziehen. Die Gaststudentin Margarita Schmitt studiert derzeit internationale Betriebswirtschaft an einer Universität in Mexiko. Im Rahmen eines Austauschprogramms ist sie für ein Jahr an der Universität Regensburg zu Gast.

Mit ihrer charmanten Persönlichkeit und ihrem umfangreichen Wissen über das Thema schaffte es Margarita Schmitt, die Aufmerksamkeit der Schülerinnen und Schüler von Anfang an zu gewinnen. Sie begann ihren Vortrag mit einer kurzen Einführung in die Geschichte des Kakaos und dessen Bedeutung für Südamerika und Afrika.

Doch der Höhepunkt des Vortrags war zweifellos der interaktive Teil. Margarita Schmitt hatte verschiedene Aktivitäten vorbereitet, um die Schülerinnen und Schüler aktiv einzubeziehen und damit ihr Verständnis zu fördern. Die Schülerinnen und Schüler durften Kakao-Schoten untersuchen, die Margarita Schmitt aus ihrer Heimat mitgebracht hatte. Sie erklärte die verschiedenen Anbautechniken und verdeutlichte den Einfluss von Faktoren wie Klima, Boden und Nachfrage auf den Kakaoanbau.

Darüber hinaus führte Margarita Schmitt eine Verkostung von verschiedenen Schokoladensorten durch, die aus hochwertigem Kakao hergestellt wurden. Sie erläuterte die Bedeutung von Qualität und Geschmack bei der Vermarktung von Kakao und wie dies die wirtschaftliche Entwicklung beeinflusst.

Die Schülerinnen und Schüler waren begeistert von der Möglichkeit, Kakao auf eine so interaktive Weise zu erforschen und zu erleben. Ein Höhepunkt war die Verkostung von mexikanischem Kakao, den die Gaststudierende selbst hergestellt hatte und der im Klassenzimmer zusammen mit Lehrkraft Michael Hien frisch zubereitet wurde.

Michael Hien zeigte sich sehr zufrieden mit dem Vortrag von Margarita Schmitt und betonte die Bedeutung solcher interaktiven Veranstaltungen für das Lernen der Schülerinnen und Schüler. Er dankte der Gaststudierenden für ihre engagierte und inspirierende Präsentation. Ihr Vortrag habe nicht nur das Interesse der Schülerinnen und Schüler geweckt, sondern auch gezeigt, wie spannend und vielfältig das Thema sein kann. In einer Zeit, in der die globale Wirtschaft eng miteinander verbunden ist, ist es wichtig, den Schülerinnen und Schülern einen breiten Horizont und ein Verständnis für verschiedene Wirtschaftszweige zu vermitteln.

 

Michael Hien, StR

Auch interessant:

Tourismuskaufleute besuchen den Kurort Bad Füssing

Am 7. Februar begaben sich 15 Schülerinnen und Schüler der Tourismuskaufleute TK10 auf eine Projektfahrt nach Bad Füssing, die sich ...
Weiterlesen →

Mindset, Marketing und Finanzamt

Dominik Dörfl berichtet von seinen Erfahrungen nach der Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann an der Mathias-von-Flurl-Schule ...
Weiterlesen →

Schülerinnen und Schüler der Mathias-von-Flurl Schule Straubing zeigen soziales Engagement

Sie konnten 575 € aus der SMV Kasse an den Franziskus-Hospizverein Straubing e.V. spenden. Das Ziel des Vereins ist es, ...
Weiterlesen →

Theaterbesuch „Stolz und Vorurteil (*oder so)“ in Regensburg

Am 31.01.2024 besuchte eine Gruppe Schülerinnen und Schüler der Mathias-von-Flurl-Schule gemeinsam mit den Lehrkräften und Organisatoren OStRin Daniela Becher, FOLin ...
Weiterlesen →

Vorstellung der Neuordnung des Ausbildungsberufs „Steuerfachangestellter“ beim „Steuerberaterstammtisch“

Seit dem Schuljahr 2023/2024 wird im Ausbildungsberuf „Steuerfachangestellte/r“ nach einem neuen Lehrplan unterrichtet. Das dazugehörige Verfahren zur Neuordnung ...
Weiterlesen →

Veranstaltungskaufleute besuchen die BOE International in Dortmund

Die Schülerinnen und Schüler der Fachklasse für Veranstaltungskaufleute an der Mathias-von-Flurl-Schule begaben sich vom 17.01. bis zum 19.01. mit ihren ...
Weiterlesen →

Gäubodenvolksfest und Ostbayernschau zu Gast an der Mathias-von-Flurl-Schule

Am 24.01.2024 hatten die Veranstaltungskaufleute der Mathias-von-Flurl-Schule die besondere Gelegenheit, einen inspirierenden Gastvortrag von David Görgner zu erleben. Herr Görgner, ...
Weiterlesen →

„Europa macht Schule“ an der Mathias-von-Flurl-Schule

Traditionen rund um das Neujahrsfest – Ngoc Anh Thi Hoang aus Vietnam zu Gast...
Weiterlesen →

„Berufsspezialist für fremdsprachige Kommunikation (Englisch)“

Vorbereitung auf die Fortbildungsprüfung für Industriekaufleute auch im Schuljahr 2024/2025 Seit 1. März 2023 bereiten wir Industriekaufleute auf freiwilliger Basis ...
Weiterlesen →

Alles gut im Einzelhandel? Mit diesen angehenden Verkaufstalenten auf alle Fälle!

In Deutschland herrscht seit einigen Jahren ein sehr konsumfreundliches Umfeld: Die gute Beschäftigungssituation sowie die Niedrigzinsen steigern die Ausgabenbereitschaft vieler ...
Weiterlesen →

Wandertag der Klassen BM 12a und BM 12b

“Im Namen des Gesetzes! Kriminalrecht in alter Zeit“ – die BM 12a auf historischen Spuren in Regensburg Am 20. Dezember ...
Weiterlesen →

Fachbereich Religion/Ethik organisiert AIDS-Präventionstage

Im Rahmen der AIDS-Präventionstage hat die Schülermitverantwortung (SMV) der Mathias-von-Flurl-Berufsschule II und ihren angegliederten Berufsfachschulen, (kaufmännisch und biologisch-technisch) in Straubing erneut ihre Solidarität und Unterstützung ...
Weiterlesen →
Nach oben scrollen