Suche
Close this search box.
Menü

Falschgeld erkennen in der Praxis

Vortrag der Deutschen Bundesbank in den Fachbereichen Bank und Groß- Einzelhandel


Das Bild zeigt: Hans Preiß von der Deutschen Bundesbank (Filiale Regensburg) bei seinem Vortrag.

Allein in Deutschland wird jährlich Falschgeld in Höhe von rund zwei Millionen Euro erkannt. In der Eurozone liegt die Schadenssumme beim 10-fachen. Anlass genug, um sich tiefer mit dem Thema Falschgeld und den Möglichkeiten der Falschgelderkennung zu befassen. Aus diesem Grund besuchte Hans Preiß von der Deutschen Bundesbank (Filiale Regensburg) auf Einladung von Michael Hien (Fachbereich Bank) die Fachklassen der 10. Jahrgangsstufe der Fachbereiche Bank, Einzel- und Großhandel. Herr Preiß zeigte den rund 100 Schülerinnen und Schülern dabei anschaulich anhand des Bargeldkreislaufs auf, wie Falschgeld an verschiedenen Stellen (Handel, Bank und Bundesbank) erkannt werden kann. Die Thematik Falschgeld ist besonders für bargeldintensive Ausbildungsberufe – vor allem Bank und Einzelhandel – relevant, da nach der Bargeldprüfverordnung jeder am Prozess Beteiligte verpflichtet ist, Bargeld sorgsam zu prüfen und Falschgeld herauszufiltern. Herr Preiß wies daraufhin, dass vor allem im Handel oftmals die Zeit hierfür fehlen würde.

Damit das Erkennen von Falschgeld nicht am Wissen der Auszubildenden scheitert, erläuterte Herr Preiß anschaulich und intensiv die unterschiedlichen Prüfmerkmale: Stichtiefdruck​, Sicherheitsmerkmale im Papier, Folienelement mit beugungsoptischen Strukturen und die Smaragdzahl​.

Um den Auszubildenden zu verdeutlichen, wie schwer das Erkennen von Falschgeld oft ist und wie gut Fälschungen sind, hatte Herr Preiß „echtes“ Falschgeld mitgebracht, an dem die Schülerinnen und Schüler die Sicherheitsmerkmale überprüfen durften. Herr Preiß erläuterte zudem, dass mittlerweile vor allem auch 5- und 10-Euro-Banknoten, sowie Münzen gefälscht werden.

Abschließend ging Herr Preiß auf die nötigen Schritte ein, die nach dem Erkennen von Falschgeld nötig sind und sensibilisierte vor allem die Schülerinnen im Handel für den Einsatz von technischen Möglichkeiten wie Prüfstift oder UV-Lampe, die ergänzend genutzt werden können.

Michael Hien, StR

Auch interessant:

Second Love: Zweite Chance für deine Mode – Kleidertauschaktion an der Mathias-von-Flurl-Schule

Momentan findet an der Mathias-von-Flurl-Schule eine Veranstaltung statt, die bisher auf großes Interesse stößt: die Kleidertauschaktion „Second Love: Zweite Chance ...
Weiterlesen →

SFK11 und GK11b erleben spannende Betriebsbesichtigung bei Sportschule Kinema

Am 12. März 2024 hatten die Klassen SFK11 und GK11b das Privileg, eine aufregende Betriebsbesichtigung bei der renommierten Sportschule Kinema ...
Weiterlesen →

„VOR ORT Zukunft prägen. Lehrer/-in werden!“

Als bundesweit einzigartiges Großprojekt zur Lehrkräftegewinnung startete das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus (StMUK) das Projekt „VOR ORT Zukunft ...
Weiterlesen →

„Hart am Wind segeln“ Steuerberater Ingbert Griesbauer zu Gast an der Mathias-von-Flurl-Schule

Vor genau 25 Jahren hat Steuerberater Ingbert Griesbauer in Straubing eine Steuerkanzlei gegründet. Was sich seitdem nicht verändert hat: seine ...
Weiterlesen →

Seminar Wirtschaft startet zum Schulhalbjahr

Zu Beginn des 2. Schulhalbjahres begrüßen wir 2 Referendarinnen und 1 Referendar mit der beruflichen Fachrichtung Wirtschaft. Herzlich willkommen an ...
Weiterlesen →

„Gemeinsam stark: Konflikte meistern, Respekt leben – Unsere Woche für ein harmonisches Miteinander!“

Unter diesem Motto findet unsere diesjährige Toleranzwoche statt. Diese Woche ist eine Gelegenheit, sich aktiv mit dem konstruktiven Umgang mit ...
Weiterlesen →

Die Mathias-von-Flurl-Schule stellt ihre Ausbildungsberufe vor

Am 21. Februar 2024 fand in den Räumlichkeiten der Ursulinenrealschule eine Ausbildungs- und Berufsmesse statt, bei welcher Schülerinnen und Schülern ...
Weiterlesen →

Fairtrade-Aktion Kleidertausch

Das Fairtrade-Team organisiert in diesem Schuljahr zum ersten Mal einen Kleidertausch …
Weiterlesen →

Tourismuskaufleute besuchen den Kurort Bad Füssing

Am 7. Februar begaben sich 15 Schülerinnen und Schüler der Tourismuskaufleute TK10 auf eine Projektfahrt nach Bad Füssing, die sich ...
Weiterlesen →

Mindset, Marketing und Finanzamt

Dominik Dörfl berichtet von seinen Erfahrungen nach der Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann an der Mathias-von-Flurl-Schule ...
Weiterlesen →

Schülerinnen und Schüler der Mathias-von-Flurl Schule Straubing zeigen soziales Engagement

Sie konnten 575 € aus der SMV Kasse an den Franziskus-Hospizverein Straubing e.V. spenden. Das Ziel des Vereins ist es, ...
Weiterlesen →

Theaterbesuch „Stolz und Vorurteil (*oder so)“ in Regensburg

Am 31.01.2024 besuchte eine Gruppe Schülerinnen und Schüler der Mathias-von-Flurl-Schule gemeinsam mit den Lehrkräften und Organisatoren OStRin Daniela Becher, FOLin ...
Weiterlesen →
Nach oben scrollen