Suche
Close this search box.
Menü

Eröffnungsveranstaltung zum 7. Mathias-von-Flurl-Talk mit Fokus auf „Kulturelle Vielfalt an unserer Schule“

Am 27. März 2023 fand an unserer Schule die Eröffnungsveranstaltung zum 7. Mathias-von-Flurl-Talk statt, der sich in diesem Jahr mit dem Thema „Kulturelle Vielfalt an der Schule“ beschäftigte. Die Veranstaltung wurde vom Team bestehend aus StD Hans-Peter Adam, StDin Petra Fochtner und OStR Gerald Treutz organisiert und bot den Schülern sowie Lehrkräften die Möglichkeit, sich mit verschiedenen Nationen auseinanderzusetzen.

Die Veranstaltung wurde feierlich durch den Schulleiter OStD Werner Kiese eröffnet, der in seiner Begrüßungsrede betonte, wie wichtig interkulturelles Lernen sei und wie Vorurteile durch den Austausch und das Miteinander verschiedener Kulturen abgebaut werden können.

Im Anschluss an die Eröffnung wurden zwei interessante Kurzreferate gehalten, das erste von Katharina Bogner, der Vertreterin der Stadt Straubing für Bildung und Integration, sowie von Michael Matus, Mitglied des Ausländer- und Migrationsrats der Stadt Straubing. Sie sprachen über die Bedeutung von kultureller Vielfalt in Bildungseinrichtungen und betonten die Notwendigkeit eines inklusiven und respektvollen Umgangs miteinander.

Ein besonderes Highlight der Veranstaltung – die von StRin Katharina Peter musikalisch umrahmt wurde und somit für eine sehr angenehme Atmosphäre sorgte – waren die von Schülern im Ethikunterricht erstellten Plakate zu verschiedenen Nationen, welche bei der Eröffnungsveranstaltung präsentiert wurden. Die Plakate zeigten beeindruckende Informationen über die Kultur, Geschichte und Besonderheiten der jeweiligen Länder und regten zur Auseinandersetzung mit anderen Kulturen an. Die Schüler waren stolz auf ihre Werke und erhielten viel Applaus für ihre kreativen Beiträge.

Ein weiteres Highlight der Veranstaltung waren die kulinarischen Köstlichkeiten aus verschiedenen Ländern, wie zum Beispiel Kasachstan und Uganda, die von engagierten Eltern und Schülern zubereitet und angeboten wurden. Die Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte konnten die exotischen Speisen probieren und so auch kulinarisch in die Kulturen anderer Länder eintauchen.

Insgesamt kann festgehalten werden, dass die Veranstaltung ein großer Erfolg war und dazu beitrug, das Bewusstsein für kulturelle Vielfalt an unserer Schule zu stärken und somit Vorurteile abzubauen und neue Perspektiven kennenzulernen. Angesichts der Tatsache, dass bei uns 38 unterschiedliche Nationen vertreten sind, wurde deutlich, dass ein Miteinander besser ist als ein Nebeneinander oder gar Gegeneinander.

Den Rest der Veranstaltungswoche wurden die Plakate weiterhin bei uns an der Schule ausgestellt; gerne nahmen die Schülerinnen das Angebot zum Gewinn von Kinogutscheinen an, indem Sie Quizfragen zu den ausgestellten Plakaten beantworteten.

Die Auslosung der glücklichen Gewinner fand durch die BFS 11 unter Aufsicht von Frau Fochtner statt. Die Gewinnerbekanntgabe sowie die Verteilung der Kinogutscheine erfolgt alsbald.

Auch interessant:

Tourismuskaufleute besuchen den Kurort Bad Füssing

Am 7. Februar begaben sich 15 Schülerinnen und Schüler der Tourismuskaufleute TK10 auf eine Projektfahrt nach Bad Füssing, die sich ...
Weiterlesen →

Mindset, Marketing und Finanzamt

Dominik Dörfl berichtet von seinen Erfahrungen nach der Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann an der Mathias-von-Flurl-Schule ...
Weiterlesen →

Schülerinnen und Schüler der Mathias-von-Flurl Schule Straubing zeigen soziales Engagement

Sie konnten 575 € aus der SMV Kasse an den Franziskus-Hospizverein Straubing e.V. spenden. Das Ziel des Vereins ist es, ...
Weiterlesen →

Theaterbesuch „Stolz und Vorurteil (*oder so)“ in Regensburg

Am 31.01.2024 besuchte eine Gruppe Schülerinnen und Schüler der Mathias-von-Flurl-Schule gemeinsam mit den Lehrkräften und Organisatoren OStRin Daniela Becher, FOLin ...
Weiterlesen →

Vorstellung der Neuordnung des Ausbildungsberufs „Steuerfachangestellter“ beim „Steuerberaterstammtisch“

Seit dem Schuljahr 2023/2024 wird im Ausbildungsberuf „Steuerfachangestellte/r“ nach einem neuen Lehrplan unterrichtet. Das dazugehörige Verfahren zur Neuordnung ...
Weiterlesen →

Veranstaltungskaufleute besuchen die BOE International in Dortmund

Die Schülerinnen und Schüler der Fachklasse für Veranstaltungskaufleute an der Mathias-von-Flurl-Schule begaben sich vom 17.01. bis zum 19.01. mit ihren ...
Weiterlesen →

Gäubodenvolksfest und Ostbayernschau zu Gast an der Mathias-von-Flurl-Schule

Am 24.01.2024 hatten die Veranstaltungskaufleute der Mathias-von-Flurl-Schule die besondere Gelegenheit, einen inspirierenden Gastvortrag von David Görgner zu erleben. Herr Görgner, ...
Weiterlesen →

„Europa macht Schule“ an der Mathias-von-Flurl-Schule

Traditionen rund um das Neujahrsfest – Ngoc Anh Thi Hoang aus Vietnam zu Gast...
Weiterlesen →

„Berufsspezialist für fremdsprachige Kommunikation (Englisch)“

Vorbereitung auf die Fortbildungsprüfung für Industriekaufleute auch im Schuljahr 2024/2025 Seit 1. März 2023 bereiten wir Industriekaufleute auf freiwilliger Basis ...
Weiterlesen →

Alles gut im Einzelhandel? Mit diesen angehenden Verkaufstalenten auf alle Fälle!

In Deutschland herrscht seit einigen Jahren ein sehr konsumfreundliches Umfeld: Die gute Beschäftigungssituation sowie die Niedrigzinsen steigern die Ausgabenbereitschaft vieler ...
Weiterlesen →

Wandertag der Klassen BM 12a und BM 12b

“Im Namen des Gesetzes! Kriminalrecht in alter Zeit“ – die BM 12a auf historischen Spuren in Regensburg Am 20. Dezember ...
Weiterlesen →

Fachbereich Religion/Ethik organisiert AIDS-Präventionstage

Im Rahmen der AIDS-Präventionstage hat die Schülermitverantwortung (SMV) der Mathias-von-Flurl-Berufsschule II und ihren angegliederten Berufsfachschulen, (kaufmännisch und biologisch-technisch) in Straubing erneut ihre Solidarität und Unterstützung ...
Weiterlesen →
Nach oben scrollen