Suche
Close this search box.
Menü

Dominik Dörfl kehrt an seine Berufsschule zurück

Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann - und dann?

Das Bild zeigt Referent Dominik Dörfl im Rahmen seines Vortrags in der SFK 11.

Welche Möglichkeiten habe ich nach der Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann und welche Voraussetzungen brauche ich für einen erfolgreichen beruflichen Weg? – so lautete der Titel eines ganz besonderen Vormittags in der 11. Klasse für Sport- und Fitnesskaufleute. Auf Einladung von StR Michael Hien war Dominik Dörfl (Camp Dörfl Academy) in Begleitung seiner Ehefrau Nicole zu Gast an der Mathias-von-Flurl-Schule.
Dominik Dörfl hat selbst den schulischen Teil seiner Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann an der Mathias-von-Flurl-Schule absolviert und im Sommer 2020 erfolgreich abgeschlossen.
Im Anschluss an die Ausbildung arbeitete er in einem Fitnessstudio in seiner Heimat. Parallel dazu begann er Personal-Trainings anzubieten, Ernährungspläne zu schreiben und Kunden bei der Umsetzung sportlicher Ziele zu unterstützen. Aus diesem anfänglichen Nebenerwerb entwickelte sich im Laufe der Zeit eine wachsende Zahl an Kunden, die ihn dazu bewog, sich als Personal-Trainer selbstständig zu machen. Mittlerweile zählt sein Betrieb mehr als 50 Kunden, die Dörfl individuell betreut.
Im Rahmen seines Vortrags zeigte er auf, welche Bestandteile sein Coaching umfasst. Gemeinsam mit den Schülern erarbeitete er Grundlagen der Ernährung und zeigte auf, dass dies die Grundlage für alle individuellen Ziele ist. Einen besonderen Fokus legte Dörfl auf das „Mindset“ der Kunden – aber auch des Trainers. Der Trainer muss in der Lage sein, seine Kunden zu motivieren und anzutreiben.
Zur Kundengewinnung nutzte Dörfl anfangs vor allem Soziale Medien. Mittlerweile generiert er seine Kunden vor allem über den klassischen Internetauftritt (https://www.dominikdoerfl.com).
Der Sport- und Fitnesskaufmann wusste sein Publikum von Anfang an für sich zu gewinnen, indem er es in seinen Vortrag einbezog, und mit seinem begeisternden, fachlich fundierten und rhetorisch geschliffenen Vortrag überzeugte.
Er zeigte den Schülern der 11. Klasse weitere Möglichkeiten auf, die nach der Ausbildung auf sie warten: von verschiedenen Trainierlizenzen, über die Tätigkeiten als Fitnesstrainer oder Studioleiter, Studienmöglichkeiten oder die Weiterarbeit in anderen kaufmännischen Berufen. Dörfl betonte immer wieder, wie sehr ihm die Zeit an der Berufsschule bei seinem beruflichen Werdegang geholfen habe. Deswegen kehre er auch immer wieder gerne an seine alte Schule zurück.
StR Michael Hien freute sich über das Lob, dankte Dominik Dörfl abschließend für seinen Besuch und kündigte eine Fortsetzung im kommenden Schuljahr an.

StR Michael Hien

Das Bild zeigt: Referent Dominik Dörfl (3.v.r.) mit seiner Ehefrau Nicole (2.v.r.), der auf Einladung von StR Michael Hien die SFK 11 mit Lehrkraft Diana Krautzig (3.v.l.) besuchte.

Auch interessant:

Tourismuskaufleute besuchen den Kurort Bad Füssing

Am 7. Februar begaben sich 15 Schülerinnen und Schüler der Tourismuskaufleute TK10 auf eine Projektfahrt nach Bad Füssing, die sich ...
Weiterlesen →

Mindset, Marketing und Finanzamt

Dominik Dörfl berichtet von seinen Erfahrungen nach der Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann an der Mathias-von-Flurl-Schule ...
Weiterlesen →

Schülerinnen und Schüler der Mathias-von-Flurl Schule Straubing zeigen soziales Engagement

Sie konnten 575 € aus der SMV Kasse an den Franziskus-Hospizverein Straubing e.V. spenden. Das Ziel des Vereins ist es, ...
Weiterlesen →

Theaterbesuch „Stolz und Vorurteil (*oder so)“ in Regensburg

Am 31.01.2024 besuchte eine Gruppe Schülerinnen und Schüler der Mathias-von-Flurl-Schule gemeinsam mit den Lehrkräften und Organisatoren OStRin Daniela Becher, FOLin ...
Weiterlesen →

Vorstellung der Neuordnung des Ausbildungsberufs „Steuerfachangestellter“ beim „Steuerberaterstammtisch“

Seit dem Schuljahr 2023/2024 wird im Ausbildungsberuf „Steuerfachangestellte/r“ nach einem neuen Lehrplan unterrichtet. Das dazugehörige Verfahren zur Neuordnung ...
Weiterlesen →

Veranstaltungskaufleute besuchen die BOE International in Dortmund

Die Schülerinnen und Schüler der Fachklasse für Veranstaltungskaufleute an der Mathias-von-Flurl-Schule begaben sich vom 17.01. bis zum 19.01. mit ihren ...
Weiterlesen →

Gäubodenvolksfest und Ostbayernschau zu Gast an der Mathias-von-Flurl-Schule

Am 24.01.2024 hatten die Veranstaltungskaufleute der Mathias-von-Flurl-Schule die besondere Gelegenheit, einen inspirierenden Gastvortrag von David Görgner zu erleben. Herr Görgner, ...
Weiterlesen →

„Europa macht Schule“ an der Mathias-von-Flurl-Schule

Traditionen rund um das Neujahrsfest – Ngoc Anh Thi Hoang aus Vietnam zu Gast...
Weiterlesen →

„Berufsspezialist für fremdsprachige Kommunikation (Englisch)“

Vorbereitung auf die Fortbildungsprüfung für Industriekaufleute auch im Schuljahr 2024/2025 Seit 1. März 2023 bereiten wir Industriekaufleute auf freiwilliger Basis ...
Weiterlesen →

Alles gut im Einzelhandel? Mit diesen angehenden Verkaufstalenten auf alle Fälle!

In Deutschland herrscht seit einigen Jahren ein sehr konsumfreundliches Umfeld: Die gute Beschäftigungssituation sowie die Niedrigzinsen steigern die Ausgabenbereitschaft vieler ...
Weiterlesen →

Wandertag der Klassen BM 12a und BM 12b

“Im Namen des Gesetzes! Kriminalrecht in alter Zeit“ – die BM 12a auf historischen Spuren in Regensburg Am 20. Dezember ...
Weiterlesen →

Fachbereich Religion/Ethik organisiert AIDS-Präventionstage

Im Rahmen der AIDS-Präventionstage hat die Schülermitverantwortung (SMV) der Mathias-von-Flurl-Berufsschule II und ihren angegliederten Berufsfachschulen, (kaufmännisch und biologisch-technisch) in Straubing erneut ihre Solidarität und Unterstützung ...
Weiterlesen →
Nach oben scrollen