Suche
Close this search box.
Menü

„Europa macht Schule“ an der Mathias-von-Flurl-Schule

Traditionen rund um das Neujahrsfest – Ngoc Anh Thi Hoang aus Vietnam zu Gast

Gaststudierende Ngoc Anh Thi Hoang bei ihrem Vortrag an der Mathias-von-Flurl-Schule.

Die Mathias-von-Flurl-Schule beteiligte sich in diesem Jahr wieder an der Aktion „Europa macht Schule“. Grundgedanke dieses Projekts ist es den Austausch verschiedener Kulturen zu fördern, Akzeptanz zu schaffen und andere Länder kennenzulernen.

Nur wenige Tage vor dem vietnamesischen Neujahrsfest am 10.02.2024 besuchte die Gaststudentin Ngoc Anh Thi Hoang die 10. Jahrgangsstufe der Fachklasse für Bankkaufleute. Sie studiert derzeit internationale Betriebswirtschaft an einer Universität in Vietnam. Im Rahmen eines Austauschprogramms ist sie für ein Jahr an der Universität Regensburg zu Gast. Dieses Auslandsjahr endet nun Anfang Februar. Kurz vor der Rückkehr in die Heimat kam sie zu einer Unterrichtseinheit an die Mathias-von-Flurl-Schule.

In den Fokus ihres Vortrags stellte sie das Neujahrsfest, das in Vietnam, China, Singapur, Korea und vielen weiteren Ländern am 10. Februar gefeiert wird.

Das Mondneujahrsfest für das beginnende „Jahr des Drachen“ ist das größte Fest in den chinesischen Gemeinschaften, bei dem die Menschen den Beginn eines neuen Jahres mit ihren Familien feiern.

Das vietnamesische Neujahrsfest Tet Nguyen Dan, “das Fest des ersten Morgens”, begrüßt neben dem neuen Jahr zugleich den Frühlingsbeginn. Es wird jedes Jahr Ende Januar oder Anfang Februar gefeiert. Die genauen Daten richten sich wie in vielen asiatischen Ländern nach dem Mondkalender. Tet ist das größte und wichtigste Fest des ganzen Jahres, das im Kreise der Familien begangen wird. Die meisten Vietnamesen haben frei und widmen sich ganz den Feierlichkeiten. 

Schon Wochen zuvor wird mit den Vorbereitungen begonnen. Es wird Geld gespart, Lebensmittel werden eingekauft, Streitigkeiten geschlichtet und Schulden abbezahlt, um möglichst sorgenfrei in das neue Jahr zu starten. Die Häuser werden gründlich geputzt, teils sogar neu gestrichen, um dem Unglück des vergangenen Jahres keinen Raum zu bieten. Anschließend werden die Wohnungen mit bunten Blumen geschmückt. Traditionell werden im Süden gelbe Aprikosenblüten und im Norden rosa Pfirsichblüten aufgestellt. Natürlich wird auch ein Festessen vorbereitet – bspw. Banh Chung, Klebreis, der mit Fleisch oder Bohnen gefüllt und von Bananenblättern umwickelt wird. Cu Kieu (eingelegter kleiner Lauch), Hot Dua (geröstete Wassermelonenkerne) Mut (getrocknete Früchte) und Thit Kho Nuoc Dua (in Kokosnusssaft gedünstetes Fleisch) sind weitere traditionelle Festtagsspeisen.

Vietnamesen kehren über die Festtage zu ihren Familien zurück, sodass auch die Gaststudierende ihr Auslandsjahr so geplant hat, dass sie pünktlich zum Neujahrsfest in ihre Heimat zurückkehren kann.

Neben dem Neujahrsfest erläuterte sie noch die Bedeutung der zwölf vietnamesischen Tierkreiszeichen, die nicht nur dem kommenden Jahr (Jahr des Drachen) seine Bedeutung geben, sondern, abhängig vom Geburtsdatum, die eigene Persönlichkeit beeinflussen.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse „Bank 10“ und Lehrkraft Michael Hien waren beeindruckt von den Ausführungen der Referentin und freuten sich über den Einblick in die Traditionen eines fernen Landes. Für die Schülerinnen und Schülern gab es neben dem Inhalt noch einen weiteren Lerneffekt: Vortrag und Präsentation waren komplett in Englisch.

Lehrkraft Michael Hien dankte der Gaststudierenden für ihren Vortrag, mit dem sie nicht nur das Interesse an den Festen, sondern auch am Land geweckt habe.

Michael Hien, StR

Das Bild zeigt die Referentin und Gaststudierende Ngoc Anh Thi Hoang (links) mit Studienrat Michael Hien (rechts) und der Klassensprecherin der Bankklasse 10, Veronika Hörner.

Auch interessant:

Tourismuskaufleute besuchen den Kurort Bad Füssing

Am 7. Februar begaben sich 15 Schülerinnen und Schüler der Tourismuskaufleute TK10 auf eine Projektfahrt nach Bad Füssing, die sich ...
Weiterlesen →

Mindset, Marketing und Finanzamt

Dominik Dörfl berichtet von seinen Erfahrungen nach der Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann an der Mathias-von-Flurl-Schule ...
Weiterlesen →

Schülerinnen und Schüler der Mathias-von-Flurl Schule Straubing zeigen soziales Engagement

Sie konnten 575 € aus der SMV Kasse an den Franziskus-Hospizverein Straubing e.V. spenden. Das Ziel des Vereins ist es, ...
Weiterlesen →

Theaterbesuch „Stolz und Vorurteil (*oder so)“ in Regensburg

Am 31.01.2024 besuchte eine Gruppe Schülerinnen und Schüler der Mathias-von-Flurl-Schule gemeinsam mit den Lehrkräften und Organisatoren OStRin Daniela Becher, FOLin ...
Weiterlesen →

Vorstellung der Neuordnung des Ausbildungsberufs „Steuerfachangestellter“ beim „Steuerberaterstammtisch“

Seit dem Schuljahr 2023/2024 wird im Ausbildungsberuf „Steuerfachangestellte/r“ nach einem neuen Lehrplan unterrichtet. Das dazugehörige Verfahren zur Neuordnung ...
Weiterlesen →

Veranstaltungskaufleute besuchen die BOE International in Dortmund

Die Schülerinnen und Schüler der Fachklasse für Veranstaltungskaufleute an der Mathias-von-Flurl-Schule begaben sich vom 17.01. bis zum 19.01. mit ihren ...
Weiterlesen →

Gäubodenvolksfest und Ostbayernschau zu Gast an der Mathias-von-Flurl-Schule

Am 24.01.2024 hatten die Veranstaltungskaufleute der Mathias-von-Flurl-Schule die besondere Gelegenheit, einen inspirierenden Gastvortrag von David Görgner zu erleben. Herr Görgner, ...
Weiterlesen →

„Europa macht Schule“ an der Mathias-von-Flurl-Schule

Traditionen rund um das Neujahrsfest – Ngoc Anh Thi Hoang aus Vietnam zu Gast...
Weiterlesen →

„Berufsspezialist für fremdsprachige Kommunikation (Englisch)“

Vorbereitung auf die Fortbildungsprüfung für Industriekaufleute auch im Schuljahr 2024/2025 Seit 1. März 2023 bereiten wir Industriekaufleute auf freiwilliger Basis ...
Weiterlesen →

Alles gut im Einzelhandel? Mit diesen angehenden Verkaufstalenten auf alle Fälle!

In Deutschland herrscht seit einigen Jahren ein sehr konsumfreundliches Umfeld: Die gute Beschäftigungssituation sowie die Niedrigzinsen steigern die Ausgabenbereitschaft vieler ...
Weiterlesen →

Wandertag der Klassen BM 12a und BM 12b

“Im Namen des Gesetzes! Kriminalrecht in alter Zeit“ – die BM 12a auf historischen Spuren in Regensburg Am 20. Dezember ...
Weiterlesen →

Fachbereich Religion/Ethik organisiert AIDS-Präventionstage

Im Rahmen der AIDS-Präventionstage hat die Schülermitverantwortung (SMV) der Mathias-von-Flurl-Berufsschule II und ihren angegliederten Berufsfachschulen, (kaufmännisch und biologisch-technisch) in Straubing erneut ihre Solidarität und Unterstützung ...
Weiterlesen →
Nach oben scrollen