• Computerraum
  • Schulleiter und Lehrer besuchen Stand
  • Strumgruppe Stand
  • Leistungsdiagnostik5
  • Verkaufsgespräch im Einzelhandel
  • Religionsunterricht
  • AIDA Gruppenfoto
  • Anziehen
  • TBPPlattling1
  • Ausbildung Büro
  • Workshop Projekt Kreuzfahrt
  • Fairplay mit Fairtrade
  • Group Greenwich
  • The london group
  • 4_Spendenübergabe
  • Weihnachtsverkauf

Aktuelle Nachrichten


Wir starten in das neue Ausbildungsjahr

06.09.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler,

sehr geehrte Erziehungsberechtigte und Ausbilder,


am 14. September 2021 startet der Unterricht im neuen Schuljahr 2021/2022 und wir freuen uns sehr, alle Schülerinnen und Schüler in Präsenz begrüßen und unterrichten zu dürfen.

Um der gesamten Schulfamilie wieder bestmöglichen Schutz zu gewähren, gilt es alle Hygieneregeln einzuhalten. Dazu gehört u.a. das Durchführen der Selbsttests im Klassenzimmer nach Anleitung der Lehrkräfte (mind. dreimal pro Woche), das Tragen medizinischer Masken im gesamten Schulgelände und auch am Sitzplatz während des Unterrichts, das Lüften und das Desinfizieren wie bisher. Bitte folgen Sie dbzgl. auch den Erläuterungen Ihrer Klassenleitung.

 

Wir informieren auch darüber, dass durch die Freigabe der Impfung ab 12 Jahren alle unsere Schülerinnen und Schüler impfberechtigt sind. Für die Schulen im Stadtgebiet Straubing gilt die Empfehlung, sich hierfür an die Hausärzte bzw. niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte zu wenden oder sich am Impfzentrum zu melden.

 

Wir wünschen ein gesundes und erfolgreiches Schul- und Ausbildungsjahr!

Die Schulleitung

 


„Dem Antisemitismus des Nationalsozialismus in Straubing auf die Spur kommen!“

29.07.2021

Auszubildende der BK 12 erkunden im Religionsunterricht mit dem digitalen Tool „Actionbound" die Straubinger Stolpersteine.

In der letzten Doppelstunde des Religionsunterrichtes im Schuljahr  2020/2021 machten sich die SchülerInnen der BK 12 auf den Weg, um die Schicksale von jüdischen Straubinger Mitbürgern, die sich hinter den Stolpersteinen verbergen, zu erkunden.

Mit Hilfe von „Actionbound", ein Tool, das eine digitale Schnitzeljagd ermöglicht, konnte so in einem 0,8 km langen, GPS geführten Rundgang das Leben und tragische Ende der Kaufmannsfamilien Otto Selz und Manuel Schwarzhaupt, sowie des Rechtsanwalts Siegfried Pfeiffer und des Religionslehrers Nathan Frank veranschaulicht und mit Fragen in Quizform gesichert werden.

Weiterhin wurden zahlreiche Hintergrundinformationen u.a. zur Reichsprogromnacht, der Deportation und zur Synagoge gegeben. Ein kleines Glossar erwies sich als sehr hilfreich, um geschichtliche Ereignisse und Begriffe nachlesen zu können.

Für alle Beteiligten war diese Form des Unterrichtens abwechslungs- und lehrreich zugleich!

Die Straubinger Stolpersteine bieten in dieser didaktischen Aufbereitung eine hervorragende Grundlage, mit gezielter Bildungsarbeit dem wieder anwachsenden Antisemitismus entgegenzutreten.

 


„Oberstes Bildungsziel ist Ehrfurcht vor Gott"

28.07.2021

Missio-Verleihung am Freitag, den 02. Juli im Dom zu Regensburg

 

31 Lehrerinnen und Lehrern, darunter vier Referendare aus dem Seminar Kath. Religionslehre in Straubing, verlieh Weihbischof Reinhard Pappenberger im Auftrag von Bischof Rudolf Voderholzer die Missio Canonica im Regensburger Dom. Sie ist die Bischöfliche Lehrerlaubnis zur Ausübung des katholischen Religionsunterrichtes. Die jungen Frauen und Männer unterrichten in Zukunft an Gymnasien, Realschulen und Beruflichen Schulen im Bistum Regensburg.

weiter..

 


Exkursion der Tourismuskauffrauen zum Goldsteig bei Sankt Englmar

26.07.2021

Einen lehr- und erlebnisreichen Tag, organisiert durch die Lehrkräfte OStRin Daniela Maierhofer und StD Stefan Zellmeier, haben die Tourismuskaufleute der Staatlichen Berufsschule II Straubing in Sankt Englmar verbracht.

 

Astrid Piermeier von der Tourist-Info Sankt Englmar informierte die Schülerinnen über die touristische Entwicklung des Luftkurortes und das „Produkt Wandern" anhand Konzeption und Marketing rund um den Premiumwanderweg „Goldsteig". Und auf die Theorie folgte die Praxis....

weiter..

 


Aus ECDL wird ICDL

25.07.2021

Der ICDL „International Certification of Digital Literacy" ist der neue internationale Standard für die Entwicklung und Zertifizierung digitaler Kompetenzen und löst seinen Vorgänger ECDL („European Computer Driving License") ab. Weltweit setzen mittlerweile über 100 Länder auf diesen einheitlichen Ausbildungsstandard für Computeranwendungskenntnisse, IT-Sicherheit und Datenschutz.

 

„Schülerinnen und Schüler unserer Berufsschule sowie der angegliederten Berufsfachschule für Kaufmännische Assistenten können mit dem ICDL-Zertifizierungssystem ihre digitalen Kompetenzen stärken und in Bewerbungsunterlagen verlässlich nachweisen", sind sich die beiden Testleiter FOLin Martina Eder-Mischohr und OStR Wolfgang Jähn sicher und präsentieren im Zuge der Umstellung auch den neuen Flyer, den Sie hier herunterladen können.

 


Seite 1 von 16

Mathias-von-Flurl-Schule

Staatliche Berufsschule II

Straubing-Bogen

Stadtgraben 54
D-94315 Straubing

 

Tel. 09421 78987-0
Fax 09421 78987-99